Gießen (ots) - Dietzhölztal / Steinbrücken: Am Donnerstag (07.12.17, gg. 15.35 Uhr) fuhr die 24-jährige PKW-Halterin aus Dietzhölztal, mit ihrem Seat Ibiza, die L3043, aus Ewersbach kommend in Richtung Steinbrücken. In einer langgezogenen Rechtskurve kam sie, aus bislang ungeklärter Ursache, auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Audi A4. Die 24 Jährige wurde in ihrem PKW eingeklemmt und schwerst verletzt. Sie konnte von der Feuerwehr geborgen werden, verstarb aber noch an der Unfallstelle. Der Audi-Fahrer (ein 21-jähriger Mann aus Diethölztal) konnte leicht verletzt seinen PKW verlassen. Er wurde zur Sicherheit im Krankenhaus noch umfangreich nachuntersucht. Beide PKW wurden erheblich beschädigt. Die Landstraße musste aufgrund des Einsatzes der Rettungskräfte, samt Rettungshubschrauber und der anschließenden Untersuchung durch einen Sachverständigen, vier Stunden gesperrt werden.

C. Fritz Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Führungs- und Lagedienst
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Telefon: 0641/7006-3381

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Facebook: www.facebook.com/mittelhessenpolizei
Twitter: www.twitter.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Führungs- und Lagedienst, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-12-08 00:15:29