Düsseldorf (ots) - Donnerstag, 07.Dezember 2017, 21:27 Uhr, Münsterstraße/ Toulouser Allee, Derendorf

Um 21:23 h wurde ein Rettungswagen zu einem Notfall auf der A52 gerufen. Die Leitstelle alarmierte einen Rettungswagen der Feuer- und Rettungswache an der Münsterstraße. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es auf der Einsatzfahrt im Bereich der Münsterstraße Ecke Toulouser Allee zu einem Unfall mit einem anderen PKW. Der Rettungswagen kam erst am Brückengeländer der Eisenbahnbrücke zum Stehen. Hierbei wurden der Beifahrer des Rettungswagens und die Fahrerin des unfallbeteiligten Fahrzeugs leicht verletzt. Die Leitstelle alarmierte sofort ein weiteres Rettungsmittel für den ursprünglichen Einsatz auf der A52. Zur Unfallstelle an der Münsterstraße wurden Feuerwehr- und Rettungsdienstkräfte alarmiert. Unmittelbar nach der Alarmierung trafen diese an der Einsatzstelle ein und konnten die Versorgung der Beteiligten sicherstellen. Sicherungs- und Absperrmaßnahmen wurden durchgeführt und auslaufende Betriebsmittel abgestreut. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten durch einen Abschleppwagen eingeschleppt werden. Die Verletzten wurden der Notaufnahme des St. Vinzenz Krankenhauses zur weiteren Behandlung zugeführt. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Unfallursache auf. Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-12-08 00:52:19