Wesel (ots) - Am Mittwoch, 06.12.2017, gegen 13.07 Uhr, beabsichtigte ein 60-jähriger Mann aus Schermbeck mit seinem Pkw von einem Tankstellengelände an der Weseler Straße auf den Parkplatz eines Lebensmittelmarktes zu fahren.

Hierbei übersah er einen vierjährigen Jungen aus Schermbeck, der neben dem Pkw auf dem Boden hockte. Er fuhr den Jungen um und im weiteren Verlauf rollte der Pkw, zunächst mit dem Vorderrad und anschließend mit dem Hinterrad über die Beine des Jungen.

Der Vierjährige wurde mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Er konnte nach eingehender Untersuchung das Krankenhaus wieder entlassen, da er lediglich ein paar Schürfwunden davon getragen hatte.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Wesel
Leitstelle
Telefon: 0281 / 107-1122
Fax: 0281 / 107-1055
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
https://wesel.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Wesel, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-12-06 23:41:44