Koblenz (ots) - Am 23.11.2017, gegen 02.20 Uhr informierte ein Zeuge die Polizei darüber, dass er auf dem Flachdach eines Einkaufsmarktes in Koblenz-Niederberg den Lichtschein einer Taschenlampe gesehen hätte. Mit starken Polizeikräften und einem Diensthund wurde das Objekt umstellt. Eine männliche Person verließ dann das Dach und konnte festgenommen werden. Mit Hilfe der Feuerwehr wurde das Dach anschließend noch ausgeleuchtet und man fand einen Rucksack mit diversen Einbruchswerkzeugen. Weitere Personen befanden sich nicht auf dem Dach, es standen jedoch mehrere Lüftungsschächte offen. Daher wurde anschließend der gesamte Innenraum des Einkaufsmarktes mit einem Schlüsselträger durchsucht. Auch hier konnte man keine weitere Person feststellen. Den festgenommenen 18-Jährigen erwartet jetzt eine Anzeige wegen versuchtem Einbruch. Die weiteren Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei in Koblenz übernommen und dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-11-23 04:06:36