Bielefeld (ots) - Am Mittwoch gg. 16:00 Uhr, wurde auf der Artur-Ladebeck-Straße, in Richtung Brackwede, ein 59-jähriger Motorradfahrer aus Gütersloh leicht verletzt. Zur Unfallzeit befuhr der Motorradfahrer mit Beiwagen die Artur-Ladebeck-Straße, zwischen den Einmündungen Haller Weg und Friedrich-List-Straße, auf dem linken Fahrstreifen, als ein Kleintransporter unmittelbar neben dem Motorradfahrer vom rechten auf den linken Fahrstreifen wechselte. Der Motorradfahrer leitete eine Notbremsung ein und stürzte. Dabei kam er unter dem Motorrad mit Beiwagen zum Liegen. Zeugen konnten vor Ort dem verletzten Kradfahrer helfen. Die Zeugen und der Kradfahrer konnten beobachten, wie der stark verschmutzte, weiße, Kleintransporter in ca. 50 Meter Entfernung kurz anhielt, dann aber seine Fahrt fortsetzte. Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit Hinweisen an die Polizei Bielefeld, unter der Telefonnummer 0521-5450, zu wenden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Artur-Ladebeck-Straße teilweise gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500,--Euro.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Pressestelle
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Achim Ridder (AR), Tel. 0521/545-3020
Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3232
Kathryn Landwehrmeyer (KL), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023

https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-11-22 22:11:21