Ulm (ots) - Gegen 15.15 Uhr brach das Feuer in dem Gebäude in der Oberdischinger Straße aus. Die Feuerwehr fuhr an und hatte die Flammen schnell unter Kontrolle. Der Brand war in einer Werkstatt ausgebrochen. Die Rettungskräfte hatten verhindert, dass das Feuer auf den Wohnbereich übergreifen konnte. Dennoch ist das Gebäude momentan nicht bewohnbar. Die Bewohnerin hatte sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Die 73-Jährige blieb ohne Verletzungen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 50.000 Euro. Das Feuer war im Ofen ausgebrochen und hatte sich ausgebreitet.

++++

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auf Facebook (https://www.facebook.com/PolizeipraesidiumUlm/) und Twitter (https://twitter.com/PolizeiUL).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-10-23 15:48:25