Mainz-Altstadt (ots) - Dienstag, 05.09.2017, 18:00 Uhr:

Bereits am Dienstag, dem 05.09.2017, kam es am frühen Abend zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Radfahrerinnen.

Eine 55-jährige Mainzerin war mit ihrem Fahrrad auf dem kombinierten Fuß- und Radweg der Rheinstraße in Richtung Weisenauer Straße unterwegs. Aus der Einmündung "An der Nikolausschanze" bog eine junge Radfahrerin in entgegengesetzter Richtung ein. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrräder, wobei die 55-Jährige zu Boden fiel und sich hierbei verletzte. Die andere Radfahrerin fuhr einfach weiter und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Wie sich jetzt herausstellte, trug die 55-Jährige eine Verletzung an der Lendenwirbelsäule davon.

Beschreibung der Radfahrerin: etwa 18 Jahre alt, schulterlange braune Haare, trug weiße Knopfkopfhörer (InEar) mit einem weißen Kabel

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Mainz 1, Weißliliengasse, Telefon: 06131-654110.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-09-22 08:25:17