Hirschberg (ots) - Am Samstagmorgen, gegen 08.30 Uhr, kam eine 71-jährige Ford Fahrerin aus Hirschberg auf regennasser Straße auf der Talstraße (L596) zwischen Heiligkreuz und Großsachsen von der Fahrbahn ab. In einer leichten Rechtskurve geriet sie, vermutlich in Folge nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Hierbei fuhr sie über die rechte Fahrbahnbegrenzung in den dort befindlichen, steil ansteigenden Hang, sodass sich ihr Fahrzeug überschlug und auf der rechten Fahrbahnseite auf dem Dach zum Liegen kam. Der Fahrerin gelang es, sich selbstständig aus ihrem Wagen zu befreien. Sie zog sich bei dem Unfall glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu, wurde aber vorsorglich in eine nahe gelegene Klinik verbracht. An ihrem Ford entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Tamara Boge, stellv. PvD
Telefon: 0621 174-2333
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-08-13 03:01:49