Göttingen (ots) - Bovenden, Rathausplatz, Freitag, 16. Juni 2017, gegen 22.30 Uhr,

BOVENDEN (jan) - Am Freitagabend (16.06.2017) hatten zwei Räuber eine Spielhalle am Rathausplatz in Bovenden (Landkreis Göttingen) überfallen. Eine 65-jährige Angestellte blieb unverletzt. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen betraten die maskierten Männer die Spielothek und bedrohten die Frau mit einem Messer und forderten die Herausgabe des Geldes. Die Angestellte übergab den Tätern das geforderte Bargeld. Mit der Beute in noch unbekannter Höhe flüchteten die Männer in unbekannte Richtung. In den Räumlichkeiten hielten sich zur Tatzeit noch Gäste auf. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Flüchtigen verlief ergebnislos.

Täterbeschreibung:

1. männlich, ca. 1,70 Meter groß, schlank, dunkel gekleidet.

2. männlich, ca. 1,80 Meter groß, schlank, dunkel gekleidet.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Göttingen unter der Telefonnummer 0551/491-2115.

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Göttingen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Christian Janzen
Otto-Hahn-Straße 2
37077 Göttingen
Telefon: 0551 / 491-2032
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pi-goe.polizei-nds.de
Original-Content von: Polizeiinspektion Göttingen, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-06-19 13:22:07