Albstadt-Ebingen (ots) - Ein unbekannter Dieb hat über das Wochenende versucht, in die Gaststätten "Alter Güterbahnhof" und "Brauhaus Zollernalb" einzubrechen. Obwohl er mehrfach ansetzte, gelang es ihm nicht, in die Räumlichkeiten einzudringen. Zunächst versuchte der Einbrecher, über die Behindertentoilette in die Gaststätten einzudringen. Dazu brauchte er den Notschlüssel für das WC, den er sich im Notfallkasten besorgte. Wegen der baulichen Trennung misslang dieses Vorhaben jedoch, weshalb er mehrere Türen der beiden Lokale mit einem Hebelwerkzeug bearbeitete. Am Brauhaus wuchtete der Einbrecher auch noch das Türschild aus der Verschraubung. Es half alles nichts - die Türen blieben zu. Den Schlüssel zum Behinderten-WC und das Türschild nahm er mit. Der Sachschaden, den er verursachte, wird auf 1500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Thomas Kalmbach
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-114
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-06-19 13:23:59