Landkreis Wittmund (ots) - Kriminalitätsgeschehen

Wittmund - Einbrecher gingen leer aus:

Unbekannte Täter brachen zwischen Freitag und Sonntag in einen Lagerraum einer Kindertagesstätte in der Heinrich-Heine-Straße ein. Die Täter gelangten auf das Grundstück der Kindertagesstätte und brachen die Tür eines separaten Abstellraumes auf. Auch in einer Blockhütte suchten die Täter nach möglichen Diebesgut. Schließlich wurde die Örtlichkeit ohne Beute wieder verlassen. Hinweise zur Aufklärung der Tat nimmt die Polizei in Wittmund unter der Telefonnummer 04462-9110 entgegen.

Nenndorf - Einbrecher scheiterten an Türen:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag versuchten unbekannte Täter eine Tür zu einem Lagerraum und eine Tür zu einem Schuppen gewaltsam aufzubrechen. Die Täter betraten ein Grundstück im Drei-Eichen-Weg und machten sich an den Türen zu schaffen. Dabei verursachten sie so viel Lärm, dass der Bewohner des dortigen Wohnhauses aufwachte und nach dem Rechten schaute. Die Täter flüchteten daraufhin ohne Beute. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Wittmund unter der Telefonnummer 04462-9110 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Esens - Vorfahrt missachtet:

Zu einem Verkehrsunfall kam es am heutigen Montag, gegen 08:30 Uhr, an der Kreuzung Auricher Straße/ Wittmunder Straße. Eine 39 Jahre alte Frau befuhr mit einem VW die Auricher Straße von Esens in Richtung Dunum. An der Kreuzung zur Wittmund der Straße bog sie bei Grün an der Ampel links ab. Dabei missachtete sie die Vorfahrt einer 66 Jahre alten Frau, die mit einem Daimler ebenfalls bei Grün die Auricher Straße in Richtung Esens befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die 39-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 - 606 104
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-06-19 12:29:52