Wolfenbüttel (ots) - Schladen: Autofahrerin mit 3,15 Promille streift geparkten Anhänger

Sonntag, gegen 18:15 Uhr

Am frühen Sonntagabend wurde der Polizei gemeldet, dass eine offensichtlich angetrunkene Autofahrerin in Schladen, Damm, von Zeugen an der Weiterfahrt gehindert werde. Dieser Sachverhalt bestätigte sich vor Ort, der Alkoholtest bei der 62-jährigen Autofahrerin ergab tatsächlich einen Wert von 3,15 Promille. Zudem wies das Auto der 62-Jährigen frische Unfallspuren auf. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Autofahrerin sich zuvor auf der Erdbeerplantage aufgehalten hatte. Auch hier war sie bereits durch eine unsichere Fahrweise aufgefallen. In der Harzstraße konnte ein unfallbeschädigter geparkter Anhänger festgestellt werden. Die Beschädigungen am Anhänger stammten offensichtlich vom Auto der 62-Jährigen. Zudem wurden verschiedene Fahrzeugteile des Autos am Ort aufgefunden. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und der Führerschein wurde sichergestellt. Der Schaden am Auto und am Anhänger wird auf rund 4500,-- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Polizeikommissariat Wolfenbüttel
Frank Oppermann
Telefon: 05331 / 933 - 104
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-06-19 08:29:43