Bad Dürkheim (ots) - Der Einsatz des Polizeihubschraubers wurde zwischenzeitlich beendet. Die vorhandenen Glutnester im Unterholz werden durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte am Boden bekämpft. Die Löscharbeiten dürften noch mehrere Stunden andauern. Eine Gefahr des unkontrollierten Ausbreitens des Brandes besteht nach Angaben der Feuerwehr zur Zeit nicht. Stand: 18.06.2017, 22.35 h

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0
www.polizei.rlp.de/pd.neustadt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-06-18 20:40:29