Lohmar (ots) - Am frühen Sonntagmorgen kam es gegen 04.25 Uhr auf der Donrather Straße (B484) zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 26jähriger PKW-Fahrer aus Lohmar verletzt wurde.

Der Unfallfahrer war nach ersten Ermittlungen mit seinem Kleinwagen Toyota Aygo aus noch ungeklärten Gründen gegen eine Ampel gefahren, welche komplett abgeknickt wurde. Ein Zeuge, der den Unfallfahrer aus dem stark beschädigten Fahrzeug gerettet und dann erstversorgt hatte, teilte den Beamten mit, dass der Unfallfahrer angegeben hatte, dass er Alkohol konsumiert hatte. Nach Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Verletzte in ein Krankenhaus verbracht, Lebensgefahr bestand nicht. Der Fahrer konnte keinen Atemalkoholtest machen, ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der PKW wurde abgeschleppt, der Gesamtschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. (Th.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-06-18 18:15:59