Warendorf (ots) - Schwere Verletzungen erlitt ein 15-jähriger Fahrer eines Motorrades aus Ahlen bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstag, 17.06.2017, gegen 19:40 Uhr, in Drensteinfurt auf der Straße An der Pferdebahn ereignete.

Der 15-jährige befuhr die Straße An der Pferdebahn nach Zeugenangaben mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Bei der Örtlichkeit handelt es sich um einen verkehrsberuhigten Bereich. An der Einmündung zur Peter-Schmidt-Gasse kollidierte das Motorrad mit einem PKW eines 43-jährigen Drensteinfurters, der von der vorfahrtberechtigten Peter-Schmidt-Gasse in die Straße An der Pferdebahn einbiegen wollte.

Der 15-Jährige erlitt bei dem Zusammenprall schwere Verletzungen. Er wurde an der Unfallstelle erst behandelt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren.

Das Motorrad des 15-Jährigen war eine Eigenbau und nicht zugelassen. Ebenso ist der 15-Jährige nicht im Besitz einer notwendigen Fahrerlaubnis. Das Motorrad wurde sichergestellt. Es entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 1.100,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://warendorf.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-06-17 21:06:53