Hermannsburg (ots) - Wie der Polizei erst am Freitagnachmittag bekannt wurde, hat es in der Hermannsburger Örtzetal-Sporthalle am Vormittag des gleichen Tages einen Zwischenfall gegeben: Ein Schüler sprühte offenbar gezielt Pfefferspray in die Belüftungsanlage der Halle. Dadurch erlitten vermutlich etwa 50 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte leichte Verletzungen durch Hustenreizungen. Die Halle wurde durch die Lehrkräfte geräumt. Bisher liegen der Polizei die Anzeigen mehrerer Geschädigter vor. Die Polizei Bergen bittet darum, dass sich weitere verletzte Personen melden (Tel. 05051-471660).

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Leitstelle Zeder
Telefon: 05141/277-217
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Posted: 2017-06-17 11:37:35