Wilhelmshaven (ots) - wilhelmshaven. Am frühen Mittwochabend, 06.01.2016, kam es gegen 17:35 Uhr in der Wangeroogestraße zu einem versuchten Raub. Ein 26-Jähriger brachte gerade seinen Müll weg, verließ dazu seine Wohnung, als plötzlich eine männliche Person hinter ihm stand. Diese habe dann unmittelbar die Herausgabe von Geld gefordert. Da der 26-Jährige jedoch nur seinen Müll wegbrachte, habe er aber keine Geldbörse dabei gehabt.

Nachdem er dem Täter erzählt habe, dass er kein Bargeld bei sich trage, habe der Täter mit einem Messer den 26-Jährigen am Unterarm verletzt. Der bislang unbekannte Täter sei dann in Richtung Norderneystraße weggerannt.

Der männliche Täter soll ca. 190 cm groß und ca. 30 Jahre alt gewesen sein. Er trug kurze, dunkle Haare und war zur Tatzeit mit einer blauen Jeans, einer schwarze Jacke und einem blau-weiß karierten Schal bekleidet.

Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 04421/942-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de


Posted: 2016-01-07 13:54:33